a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Produkte beginnend mit K

Karbon-Knieorthese (Kniebrace) nach Mass

Karbon-Knieorthese (Kniebrace) nach Mass

Indikation

  • Bandinstabilitäten
  • Bandplastiken varus/valgus
  • Postoperativ

Funktion

Physiologisch optimaler Bewegungsablauf durch poly­zentrisches Vierkettengelenk. Sehr leichte und stabile Ausführung. Funktion und Design des Braces wird auf die Indikation abgestimmt.

Anmerkung: Für die Herstellung eines Kniebraces nach Mass ist es für den Orthopädietechniker wichtig, die Diagnose und Ziele der Versorgung zu kennen.

Kniequengelorthese

Kniequengelorthese

Indikation

  • Kontrakturen
  • Cerebral Parese
  • Post- Botulinum-Toxin

Funktion

Stetige Dehnung der Flexoren.

Verhinderung der Flexions-Fehlstellung.

Knieorthese mit Sperre

Knieorthese mit Sperre

Indikation

  • Quadrizepssehnenabriss
  • Quadrizepsmuskelschwäche

Funktion

Fixation des Knies in Extension, Freigabe der Flexion des Kniegelenkes zum Sitzen.

Knieexartikulations-Prothese

Knieexartikulations-Prothese

Indikation

  • Exartikulation im Knie

Funktion

In der Regel ist der Stumpf endbelastbar und benötigt dadurch keine Beckenabstützung.
Sehr einfach zu bedienendes Prothesensystem. Fixation mittels Kondylenspange und/ oder Silikonliner. Das Kniegelenk wird entsprechend der Aktivität des Patienten ausgewählt.

Klumpfussorthese nach Stastny  «Pes equinovarus orthese»

Klumpfussorthese nach Stastny «Pes equinovarus orthese»

Indikation

  • Kongenitaler Klumpfuss «pes equinovarus»
  • Postoperativ

Funktion

Mit einer lateralen Rastergelenk-Schiene wird der Fuss (bei gebeugtem Knie von 70–90°) in Dorsalflexion/Pronation und Aussenrotation gebracht und gehalten.

Kinderrollstuhl Mio

Kinderrollstuhl Mio

Funktion

Der Kinderrollstuhl Mio bietet Kindern die Möglichkeit, sich selbstständig zu bewegen.
Durch Umbauteile kann der Mio zu einem grösseren Rollstuhl umgerüstet werden. Das ermöglicht es, den Kinderrollstuhl dem Therapieverlauf und den Massen des Anwenders anzupassen und macht den Mio zu einem langjährigen Begleiter.

  • Starrer Rahmen, mit Stier-Rahmen oder Retro-Rahmen
  • Leichte oder starke Abduktion
  • Umfangreiche Palette von Ausstattungsmöglichkeiten
  • Benutzergewicht max. 50 kg

Technische Daten:

  • Kontaktieren Sie uns ungeniert für mehr Informationen
Kopenhagener Klumpfussorthese

Kopenhagener Klumpfussorthese

Indikation

  • Klumpfuss «pes equinovarus»
  • Nach Gipsbehandlung
  • Postoperativ

Funktion

Maximale Redression des Fusses in Pronation und Abduktion bei gebeugtem Knie von 70°–90°.

Kinder Leicht- Rollstuhl  Mio Carbon

Kinder Leicht- Rollstuhl Mio Carbon

Funktion

Der ultraleichte Kinderrollstuhl Mio Carbon besteht aus leichtem und hochstabilem Carbon. Weitere Teile sind aus hochstabilem Aluminium anstatt Stahl gefertigt. Dadurch kann das reduzierte Kraftpotential der Kinder gut kompensiert werden.

  • Optimierte Ausstattungsoptionen des Mio
  • Benutzergewicht max 50 kg
  • Starrer Rahmen, mit Stier-Rahmen oder Retro-Rahmen
  • Leichte oder starke Abduktion.

 

Technische Daten:

  • Kontaktieren Sie uns ungeniert für mehr Informationen
Kompressionsstrümpfe bis Wade (A-D)

Kompressionsstrümpfe bis Wade (A-D)

Indikation

  • Venöse Insuffizienzen
  • Schwangerschaftsödeme
  • leichte Stauungen

Funktion

Sie erwirken therapeutische Effekte, indem sie beispielsweise zur Thromboseprophylaxe Druck auf die Beine ausüben. Als Reisebedarf, zur Unterstützung von Sport- und Freizeitaktivitäten oder zur Entlastung „schwerer“ Beine

Bei Verordnung bitte die Kompressionsklasse angeben! Die Klassen II- IV sind zwei Paar pro Jahr kassenpflichtig

Kompressionsstrümpfe bis Mitte Oberschenkel (A-F)

Kompressionsstrümpfe bis Mitte Oberschenkel (A-F)

Indikation

  • Venöse Insuffizienzen
  • Schwangerschaftsödeme
  • leichte Stauungen

Funktion

Sie erwirken therapeutische Effekte, indem sie beispielsweise zur Thromboseprophylaxe Druck auf die Beine ausüben. Als Reisebedarf, zur Unterstützung von Sport- und Freizeitaktivitäten oder zur Entlastung „schwerer“ Beine

Bei Verordnung bitte die Kompressionsklasse angeben! Die Klassen II- IV sind zwei Paar pro Jahr kassenpflichtig

Kompressionsstrümpfe bis Oberschenkel (A-G)

Kompressionsstrümpfe bis Oberschenkel (A-G)

Indikation

  • Venöse Insuffizienzen
  • Schwangerschaftsödeme
  • leichte Stauungen

Funktion

Sie erwirken therapeutische Effekte, indem sie beispielsweise zur Thromboseprophylaxe Druck auf die Beine ausüben. Als Reisebedarf, zur Unterstützung von Sport- und Freizeitaktivitäten oder zur Entlastung „schwerer“ Beine

Bei Verordnung bitte die Kompressionsklasse angeben! Die Klassen II- IV sind zwei Paar pro Jahr kassenpflichtig

Kantelbarer Aktiv Rollstuhl Mio Move

Kantelbarer Aktiv Rollstuhl Mio Move

Funktion

Im Mio Move kann ein Kind in seinem Rhythmus zwischen Aktivsein und Erholung wechseln, ohne das Hilfsmittel wechseln zu müssen.
Der Kinderrollstuhl Mio Move ist deshalb ein ideales Hilfsmittel für den Übergang aus der Passivität eines Buggys hinein in die Aktivität eines mobilen, selbstbestimmtes Lebens.

  •  Benutzergewicht max. 50 kg.
  •  Starrer Rahmen, wahlweise Stier- oder Retro-Form.
  •  Wahlweise leichte oder starke Abduktion.

 

Technische Daten:

  • Kontaktieren Sie uns ungeniert für mehr Informationen
Kompressionsstrumpf bis Oberschenkel mit Hüftbefestigung (AG-H)

Kompressionsstrumpf bis Oberschenkel mit Hüftbefestigung (AG-H)

Indikation

  • Venöse Insuffizienzen
  • Schwangerschaftsödeme
  • leichte Stauungen

Funktion

Sie erwirken therapeutische Effekte, indem sie beispielsweise zur Thromboseprophylaxe Druck auf die Beine ausüben. Als Reisebedarf, zur Unterstützung von Sport- und Freizeitaktivitäten oder zur Entlastung „schwerer“ Beine

Bei Verordnung bitte die Kompressionsklasse angeben! Die Klassen II- IV sind zwei Paar pro Jahr kassenpflichtig

 

Knicksenkfuss-Einlage (Pes Valgus)

Knicksenkfuss-Einlage (Pes Valgus)

Indikation

  • Knick-Senkfuss (Pes Valgus)

Funktion

Masseinlage mit Abstützung des medialen Längsgewölbes.
Optional mit Supination des Calcaneus und lateralem Aussenlappen als Gegenhalt.

Kantelrollstuhl mit zusätzlichen Eigenschaften eines Aktivrollstuhls Tilty Vario

Kantelrollstuhl mit zusätzlichen Eigenschaften eines Aktivrollstuhls Tilty Vario

Funktion

Der Tilty Vario gibt eher passiven Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, ihren Aktivitätsgrad und damit ihre Mobilität und Autonomie schrittweise auf- und auszubauen.

  • Benuztergewicht max. 90 kg.
  • Sitzkantelung um 25°.
  • Rückenwinkel 80° - 120° und nach vorne umklappbar.

Technische Daten:

  • Kontaktieren Sie uns ungeniert für mehr Informationen
<<  1 2 [34  >>  
Zurück zur Übersicht

Mitgliedschaften

Logo swiss-ortho
Logo Berufs- und Branchenorganisation der Orthopädie-Technik
Logo Verband Fuss & Schuh
Logo Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Prothesen und Orthesen

Kontakt

aktivortho ag
Orthopädie, Reha und Schuhtechnik
Römerstrasse 7
4600 Olten

T. 062 213 90 90
F. 062 213 90 92
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2022 aktivortho AG
Webdesign & Hosting by e-future.ch