a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Produkte beginnend mit R

Rhizoloc

Rhizoloc

Indikation

  •   Skidaumen
  •   Ruptur des ulnaren Seitenbandes
  •   Rhizarthrose
  •   Posttraumatisch
  •   Kontusion
  •   zB. nach Distorsion
  •   Ruhigstellung bei rheumatischen- entzündlichen Prozessen

Funktion

Orthese zur Stabilisierung des Daumensattelgelenkes. Hohe Stabilität durch individuell anformbaren Aluminiumbügel. Gute Luftzirkulation durch perforiertes Material

Rückenstützbandage/Bauchbandage

Rückenstützbandage/Bauchbandage

Indikation

  • Lumbalgie
  • Leichte Haltungsschwäche
  • Narbenbruch
  • Leichter Hängebauch

Funktion

Zirkuläre Bandage aus textilem, elastischem Material mit einstellbaren Zügen zur Unterstützung oder Anhebung des ventralen Abschnittes und dorsalem Gegenhalt am Sakrum. Bei unproportionalen Verhältnissen nur nach Mass möglich.

Rippenbruchbandage

Rippenbruchbandage

Indikation

  • Rippenbruch einzelner oder mehrerer Rippen

Funktion

Kompression durch zirkuläre Bandage und dadurch Ru­higstellung der betroffenen Rippen. Einfache Handhabung. Velcroverschluss.

Reziproke Gehorthese

Reziproke Gehorthese

Indikation

  • Spina Bifida/Meningomyelocele
  • Paraplegie
  • Muskeldystrophie

Funktion

Wechselseitiges Gehen mit reziprokem Gelenk.
Option
RGO-Overdress zum Tragen über Kleider und Schuhe zum schnellen An- und Ausziehen.
Kontraindikationen:
• Ungenügende Motivation
• Kontrakturen von Knie- und Hüftgelenk
• Muskelschwäche der oberen Extremität und Rumpf
• Spastizität
• Übergewicht

Rollator Topro Troja Classic

Rollator Topro Troja Classic

Funktion

Robuster Rollator mit Sitz und Einkaufsnetz. Zusammenklappbar und mit Feststellbremse.

Reziproke Gehorthese «Twister»

Reziproke Gehorthese «Twister»

Indikation

  • Spina Bifida/Meningomyelocele Läsion zwischen L3 und TH5
  • Paraplegie

Funktion

Die reziproke Gehorthese «Twister» hat ein 2-Achs-Hüftgelenksystem, welches durch seine schräge Gelenk­achse die Zirkumduktion zulässt. Das Beckenteil rotiert um seine eigenen Achsen, während die Beine in Gehrichtung bleiben. Ziel ist es, beim Gehen Energie zu sparen.

Kontraindikation:

  • Skelett- und Gelenkdeformationen
  • Kontrakturen mit Torsionseinschränkung
ROLLATOR SALJOL CARBON CR54

ROLLATOR SALJOL CARBON CR54

Funktion

Leichtes Carbon Designerstück mit zuschaltbarem Rollwiderstand


Technische Daten:

  • Farbe Star Silver, Midnight Blue, British Racing Green
  • Sitzhöhe 54 cm; auch in Sitzhöhe 62 cm erhältlich (CR62)
  • Inkl. Rollwiderstand für Bergabfahrten / neurol.Patienten
  • nur 5,8 kg Gesamtgewicht
  • inkl. Tasche mit separater Natelhülle
  • Stützhöhe Handgriffe verstellbar 76 cm – 88 cm
Reklinationskorsett 7.01 Korrektur in der sagitalen Ebene

Reklinationskorsett 7.01 Korrektur in der sagitalen Ebene

Indikation

Die aus starren Materialien gefertigten Orthesen halten den Rumpf und somit die Wirbelsäule in der für die Therapie sinnvollen Position. Meist findet eine teilaktive Korrektur in der Sagitalebene und Horizontalebene statt, wobei zunächst die Lendenwirbelsäule passiv durch die Bauchpresse entlordosiert wird. Der Oberkörper des Pati­enten geht dadurch zunächst in die Vorneigung (Inklinati­on). Der Patient richtet sich dann aktiv über den dorsalen oberen Orthesenrand (Hypomochlion) auf. (Reklination). Auf verschiedenen Druckniveaus kann in der Horizon­talebene eine Korrektur der Skoliose und der Rotationen bewirkt werden. Die Scheuermann’sche Erkrankung. Diese Deformation sei hier speziell erklärt. Durch Einbruch der Grund- und Deckplatten der befallenen Wirbelkörper bilden sich Keilwirbel, welche in der Summe zu einer Kyphose führen. Durch eine reklinierende Rumpforthese kann während des Wachstums eine Korrektur herbeige­führt oder zumindest Schlimmeres vermieden werden.

Funktion

Förderung der Muskelaktivitäten. Aufrichtung des Oberkörpers im „Rucksackprinzip“ durch luftdurchlässiges komfortables und hautfreundliches Materialgewirk.

Rollstuhl- Zubehör

Rollstuhl- Zubehör

Funktion

Von Radschützen über geländetaugliche Räder bis hin zu Handschuhen und Rollibekleidung, steht viel Zubehör zur Verfügung um den Alltag angenehmer zu gestalten.

Rippenbruchbandage

Rippenbruchbandage

Indikation

  • Rippenbruch einzelner oder mehrerer Rippen

Funktion

Kompression durch zirkuläre Bandage und dadurch Ruhigstellung der betroffenen Rippen.

Einfache Handhabung.

Velcroverschluss.

Reklinationskorsett 7.01 Korrektur in der sagitalen Ebene

Reklinationskorsett 7.01 Korrektur in der sagitalen Ebene

Funktion

Die aus starren Materialien gefertigten Orthesen halten den Rumpf und somit die Wirbelsäule in der für die Therapie sinnvollen Position. Meist findet eine teilaktive Korrektur in der Sagitalebene und Horizontalebene statt, wobei zunächst die Lendenwirbelsäule passiv durch die Bauchpresse entlordosiert wird. Der Oberkörper des Patienten geht dadurch zunächst in die Vorneigung (Inklination). Der Patient richtet sich dann aktiv über den dorsalen oberen Orthesenrand (Hypomochlion) auf. (Reklination).
Auf verschiedenen Druckniveaus kann in der Horizontalebene eine Korrektur der Skoliose und der Rotationen bewirkt werden.
Die Scheuermann’sche Erkrankung
Diese Deformation sei hier speziell erklärt. Durch Einbruch der Grund- und Deckplatten der befallenen Wirbelkörper bilden sich Keilwirbel, welche in der Summe zu einer Kyphose führen. Durch eine reklinierende Rumpforthese kann während des Wachstums eine Korrektur herbeigeführt oder zumindest Schlimmeres vermieden werden.

Richtungsrolle (Gonarthrosen)

Richtungsrolle (Gonarthrosen)

Indikation

  • Kniebeschwerden
  • Torsion im Unterschenkel

Funktion

Die Abrolllinie bestimmt die Abwicklungslinie.

Reisestrümpfe

Reisestrümpfe

Funktion

Ihr idealer Begleiter auf Reisen: Sie senken das Thromboserisiko deutlich und reduzieren Schwellungen am Knöchel und am Bein. Sie sind die beste Investition für gesunde Beine und gehören bei jeder Reise dazu.

Radler Kompressionshose  nach Mass flachgestrickt (FT)

Radler Kompressionshose nach Mass flachgestrickt (FT)

Indikation

  • Lymphödem sekundär, -primär
  • Phlebödem
  • Lipödem

Funktion

Verminderung der Schwellung und Anregung der Eigentätigkeit des Lymphsystems. Zudem können zusätzlich bestehende Verhärtungen des Bindegewebes beseitigt werden.

In Verbindung mit AG Kompressionsstrümpfe

Bei Verordnung bitte die Kompressionsklasse angeben!

Die Klassen II- IV sind kassenpflichtig!

 

[12  >>  
Zurück zur Übersicht

Mitgliedschaften

Logo swiss-ortho
Logo Berufs- und Branchenorganisation der Orthopädie-Technik
Logo Verband Fuss & Schuh
Logo Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Prothesen und Orthesen

Kontakt

aktivortho ag
Orthopädie, Reha und Schuhtechnik
Römerstrasse 7
4600 Olten

T. 062 213 90 90
F. 062 213 90 92
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2021 aktivortho AG
Webdesign & Hosting by e-future.ch