a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Orthoaktiv

Bein Bandagen und Orthesen

Halluxbandage

Halluxbandage

Indikation

  • Hallux Valgus
  • Postoperativ

Funktion

Passt sich dem Fuss gut an und lässt sich im Schuh tragen.

Halluxschiene

Halluxschiene

Indikation

  • Hallux Valgus
  • Postoperativ

Funktion

Nachtschiene: Konservativ und postoperativ

Einfache Knöchelbandage

Einfache Knöchelbandage

Indikation

  • Arthrose
  • Rheumatoide Beschwerden
  • Wärmetherapie
  • Leichte Distorsion im Sprunggelenk
  • Leichte Gelenkinstabilität
  • Ödem im Fuss

Funktion

Zirkulär stützende Bandage.

Knöchelbandage mit Silikoneinfassung der Malleolen

Knöchelbandage mit Silikoneinfassung der Malleolen

Indikation

  • Leichte Distorsion im Sprunggelenk
  • Gelenkinstabilität
  • Postoperative und posttraumatische Reizzustände
  • Tendomyopathien
  • Postoperativ
  • Gelenkergüsse

Funktion

Durch die Kompression der Bandage und die leichte Friktion der Silikonpolster wird das Gewebe besser durchblutet.

Achillessehnenbandage

Achillessehnenbandage

Indikation

  • Achillodynie
  • Paratendinitis
  • Achillobursitis

Funktion

Dreidimensional formgestrickte Zweizugbandage. Druckentlastung der Achillessehne durch anatomische Profileinlagen. Leichte Fersenabhebung mittels integriertem viscoelastischem Fersenkeil.

Mc David Anklebrace

Mc David Anklebrace

Indikation

  • Sprunggelenkdistorsionen
  • Chronische Bandinsuffizienz

Funktion

Guter zirkulärer Halt durch Schnürung und seitliche Kunststoffverstärkung. Gut für Sport geeignet.

Malleo Sprint

Malleo Sprint

Indikation

  • Chronische Bandinstabilitäten
  • Sprunggelenkdistorsionen
  • Bänderschwäche

Funktion

Gute Stabilisierung des USG durch Steigbügelverstärkung und Kreuzzüge – ähnlich Taping.

Aircast

Aircast

Indikation

  • Supinationstrauma
  • Distorsion

Funktion

Einfache Handhabung. Wirkt nur mit gutem Schuhwerk optimal. Polster kann zu Wärme- oder Kältetherapie verwendet werden.

Malleoloc

Malleoloc

Indikation

  • Chronische Bandinsuffizienz
  • Kapselbandzerrung
  • Reizzustände der Sprunggelenke
  • Funktionelle Therapie bei Verletzungen der Aussenknöchelbänder

Funktion

Hohe funktionelle Stabilisierung. Verhinderung des Talusvorschubes durch aussenliegende Kunststoffspange.

Fusseinlage Senso 3 Lappen

Fusseinlage Senso 3 Lappen

Indikation

Pes Adduktus und leichter Klumpfuss

Funktion

Kombinierte mechanische und sensomotorische Einlage zur Redression von Pes adductus und leichtem Klumpfuss. Die mechanische Komponente ermöglicht die Redression des Pes adductus und ein dynamisches Abrollen. Durch die plantaren sensomotorischen Elemente wird die Fussmuskulatur zusätzlich gezielt aktiviert oder gehemmt.

DFO Dynamic Foot Orthose

DFO Dynamic Foot Orthose

Indikation

  • CP
  • MMC
  • Schlaganfall oder Hirntrauma mit Fuss-Fehlstellung
  • Mässige Hypotonien
  • Einige Ataxien sprechen gut darauf an

Funktion

Integrierte Fussplatte mit Aussparungen der gewichtstragenden Regionen. Dynamische Fussorthesen aus dünnem Polypropylen als therapeutische Hilfsmittel unterstützen eine aktive kontinuierliche Therapie.

DAFO Dynamic Ankle Foot Orthose Typ Standard

DAFO Dynamic Ankle Foot Orthose Typ Standard

Indikation

  • Mässig bis starke Hypertonus und Athetose
  • Starke Hypotonic
  • Echte Schwäche
  • Propriozeptive Defizite

Funktion

Freie Plantar- und Dorsalextension sorgt für sichere mediale und laterale Führung in Sprunggelenk und Vorfuss.

DAFO Typ Fallfuss  mit Plantarflexionsanschlag- Dorsalextension ist möglich

DAFO Typ Fallfuss mit Plantarflexionsanschlag- Dorsalextension ist möglich

Indikation

  • Nur bei dauerndem Fallfuss bis mässigem Spitzfuss

Funktion

Hinterer Anschlag (Anlagefläche) reicht ca. 5–8 cm über die Malleolen. Die Orthese kann zur Ableitung von Kräften auch höher gestaltet werden.

Typ Hakenfuss

Typ Hakenfuss

Indikation

  • Hakenfuss
  • Zur Kniestreckung
  • Plantarflexionsschwäche
  • Zu stark verlängerte Achillessehne

Funktion

Um den starken Belastungskräften standzuhalten, muss das Material etwas kräftiger geschaffen sein und die Anlage ca. 8 cm über die Malleolen reichen.

Fallfussredressionsstrumpf

Fallfussredressionsstrumpf

Indikation

  • Teilausfall der Fussheber/Fallfuss
  • Peroneusnerv-Ausfall Kontraindikation• Spastische oder kontrakte Spitzfüsse
  • Hemisyndrom (Anziehschwierigkeiten)

Funktion

Durch den enganliegenden Knöchelstrumpf und die dorsalen Kreuzzüge wird der Fuss in 0° Stellung angehoben.

[12 3 4 5  >>  
Zurück zur Übersicht

Mitgliedschaften

Logo swiss-ortho
Logo Berufs- und Branchenorganisation der Orthopädie-Technik
Logo Verband Fuss & Schuh
Logo Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Prothesen und Orthesen

Kontakt

aktivortho ag
Orthopädie, Reha und Schuhtechnik
Römerstrasse 7
4600 Olten

T. 062 213 90 90
F. 062 213 90 92
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2021 aktivortho AG
Webdesign & Hosting by e-future.ch