a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Fussaktiv

Einlagen nach Mass

Einlagen für den Alltag

Einlagen für den Alltag

Indikation

Fehlstellungen, Muskeldysbalancen und Überbelastungen im Fuss können zu Beschwerden im gesamten Bewegungsapparat führen.

Funktion

Einlagen wirken reduzierend auf Gelenk – und Muskelschmerzen und sorgen für längeres Wohlbefinden auch in eleganten Schuhen.

Einlagen für die Arbeit

Einlagen für die Arbeit

Indikation

Harte Bodenbeläge, starke Gewichtsbelastungen, aber auch nicht optimale Arbeit – und Sicherheitsschuhe verursachen oft Fussbeschwerden. Mit Schuheinlagen werden eine gleichmässige Druckverteilung, eine Entlastung exponierter Stellen und eine Reduktion von Reizungen erreicht. Die Einlagen werden individuell auch die Beanspruchung abgestimmt.

Einlagen bei Bewegungsschmerz

Einlagen bei Bewegungsschmerz

Indikation

Bewegungsschmerz:

Achillessehnenentzündung, Wadenkrämpfe oder Kribbeln in den Füßen,  Einlagen helfen Ihnen, ein tragendes, muskelstarkes Fundament zu garantieren. Dadurch wird die Gelenkstellung im Fuß korrigiert und die Voraussetzung für eine bessere Bewegung geschaffen.

Rückenschmerzen:

Die Bandscheiben bereiten Ihnen Probleme, es zieht im Nacken und Sie leiden häufig unter funktionsbedingten Kopfschmerzen. All das können auch die Folgen einer unzureichenden Muskelbalance sein, die bereits an den Füßen beginnen kann.Einlagen in Kombination mit Übungsprogrammen oder Krankengymnastik können  Rückenschmerzen lindern.

 

Einlagen für den Sport

Einlagen für den Sport

Indikation

Fehlstellungen, Muskeldysbalancen und Überbelastungen im Fuss können zu Beschwerden im gesamten Bewegungsapparat führen.

Funktion

Einlagen wirken reduzierend auf Gelenk – und Muskelschmerzen und sorgen für längeres Wohlbefinden auch in eleganten Schuhen.

Einlagen für Kids

Einlagen für Kids

Indikation

Einlagen reduzieren wachstumsbegleitende Fehlstellungen des kindlichen Fusses und können eine sinnvolle Ergänzung zu Bewegungstherapien sein.

Ca. 60% der Jugendlichen haben mit Fussproblemen zu kämpfen. Je nach Ausprägung und Bewegungsintensität können Fehlstellungen zu dauerhaften Problemen führen.

 

Proprio-Einlagen

Proprio-Einlagen

Indikation

Aktivität fördern und Koordination unterstützen. Propriozeptive Einlagen stimulieren gezielt die Sensoren der Körpereigenwahrnehmung (Propriozeptoren). So wird die Muskulatur angeregt, ein Einknicken der Füsse verhindert und die gerade Abrollbewegung gefördert. Die Knie werden weniger belastet. Einlagen wirken reduzierend auf Gelenk – und Muskelschmerzen und sorgen für längeres Wohlbefinden.

Pyramiden Einlagen für habituellen Spitzfussgang

Pyramiden Einlagen für habituellen Spitzfussgang

Indikation

Bis zu 15 Prozent aller Kinder leiden an einem Zehenspitzengang. Unbehandelt kann diese Gangstörung zu schweren Folgeschäden führen. Diese Spezialeinlagen wirken gezielt gegen den habituellen Spitzfussgang. Durch das höhenabgestufte Stützelement wird ein Druck erzeugt, welchem das Kind aus zu weichen versucht. Gleichzeitig bedingen die Stützelemente beim Versuch, auf den Zehenspitzen zu gehen, auch einen erhöhten Kraftaufwand. Beide Faktoren führen dazu, dass das Kind vermehrt über die Ferse auftritt.

Spreizfuss-Einlage

Spreizfuss-Einlage

Indikation

  • Spreizfuss
  • Metatarsalgie

Funktion

Masseinlage mit guter retrokapitaler Abstützung und punktueller Entlastung der Metatarsalköpfchen.

Knicksenkfuss-Einlage (Pes Valgus)

Knicksenkfuss-Einlage (Pes Valgus)

Indikation

  • Knick-Senkfuss (Pes Valgus)

Funktion

Masseinlage mit Abstützung des medialen Längsgewölbes.
Optional mit Supination des Calcaneus und lateralem Aussenlappen als Gegenhalt.

Sichelfuss - oder Dreilappen-Einlage

Sichelfuss - oder Dreilappen-Einlage

Indikation

  • Pes adduktus (Sichelfuss)
  • Pes equino varus (leichter Klumpfuss) 

Funktion

Masseinlage mit Aussenranderhöhung (Pronation)
Masseinlage mit Fassung des Rückfusses und Abduktion des Vorfusses durch einen Grosszehenlappen.

Hohlfuss-Einlage

Hohlfuss-Einlage

Indikation

  • Jugendlicher Hohlfuss

Funktion

Eine balkenförmige Abstützung vor dem Fersenbein und eine breite retrokapitale Pelotte bewirken eine Streckung des Fusses unter Belastung.

Fersensporn-Einlage

Fersensporn-Einlage

Indikation

  • Entzündung der Plantaraponeurose «Fersensporn»

Funktion

Ein Kanal für die Plantaraponeurose und eine weiche Polsterung entlastet die entzündete Fersenpartie.

Hallux Rigidus-Einlage

Hallux Rigidus-Einlage

Indikation

  • Grosszehengrundgelenkarthrose «Hallux Rigidus»

Funktion

Einlage mit Rigidusfeder zur Entlastung des Grosszehengelenkes.
Alternative: orthopädische Schuhzurichtung mit Sohlenversteifung und Abrollrampe.

Haglundferse-Einlage

Haglundferse-Einlage

Indikation

  • Haglundferse-Einlage

Funktion

Durch die Polsterung und einer gleichmässigen Druckverteilung werden Reizungen durch den Schuh verhindert. Dieses Ziel kann auch durch eine Schuhzurichtung erreicht werden.

Schockabsorbierende Einlage nach Mass

Schockabsorbierende Einlage nach Mass

Indikation

  • Gelenkschmerzen in Verbindung mit anderen Fussproblemen.

Funktion

Durch ein viscoelastisches Material wird der Fersen-auftritt gepuffert, ohne die Funktion der Einlage anderweitig zu beeinträchtigen.

[12  >>  
Zurück zur Übersicht

Mitgliedschaften

Logo swiss-ortho
Logo Berufs- und Branchenorganisation der Orthopädie-Technik
Logo Verband Fuss & Schuh
Logo Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Prothesen und Orthesen

Kontakt

aktivortho ag
Orthopädie, Reha und Schuhtechnik
Römerstrasse 7
4600 Olten

T. 062 213 90 90
F. 062 213 90 92
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2020 aktivortho AG
Webdesign & Hosting by e-future.ch