a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Orthoaktiv

Hals und Kopforthesen

Ortho Collar/Schanz’scher Kragen

Ortho Collar/Schanz’scher Kragen

Indikation

  • HWS-Distorsion
  • Polyarthritis
  • Osteochondrose
  • Cervikalsyndrom
  • Hypermobilität
  • rheumatische Beschwerden
  • Beschleunigungstrauma

Funktion

Ein Schaumstoffkragen in verschiedenen Umfängen und Höhen garantiert eine gewisse Entlastung und Bewegungs­einschränkung. Mit textilem, teilweise abnehmbarem und waschbarem, Stoffbezug.

Cervikal PE-Kunststoffstütze

Cervikal PE-Kunststoffstütze

Indikation

  • HWS Distorsion
  • Polyarthritis
  • Osteochondrose
  • Cervikalsyndrom
  • einfache und stabile Frakturen
  • cervikale Wurzelirritation

Funktion

Durch die Festigkeit des Materials (halbharter Kunststoff PE) wird die Bewegung im Sinne von Flexion, Extension und Seitneigung der HWS sehr stark eingeschränkt. Ein guter Sitz und richtige Anpassung sind Voraussetzung.

Philadelphia-Kragen

Philadelphia-Kragen

Indikation

  • HWS-Distorsion
  • Polyarthritis
  • Osteochondrose
  • Cervikalsyndrom
  • einfache und stabile Frakturen
  • cervikale Wurzelirritation
  • Schleudertrauma

Funktion

Durch die Festigkeit des Materials (Plastazote) wird die Bewegung im Sinne von Flexion, Extension und Seitneigung der HWS stark eingeschränkt. Ein guter Sitz und richtige Anpassung sind Voraussetzung.

Cervikalstützen M-Brace / Adfit Collar

Cervikalstützen M-Brace / Adfit Collar

Indikation

  • Schleudertrauma
  • Muskelzerrung
  • Bandscheibenerkrankung

Funktion

Die Bewegung im Bereich der Halswirbelsäule wird in Extensionsstellung eingeschränkt. Es entsteht kein Wärmestau.

Miami J

Miami J

Indikation

Situationen/Indikationen, die eine umfassende Ruhigstellung der Halswirbelsäule (HWS) erfordern, z. B.: – Prä- und postoperative Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Halswirbelsäule bei Trauma-Patienten – Motoneuron-Erkrankungen – rheumatoide Arthritis und Arthrose der Halswirbelsäule – Cervikalspondylitis und –spondylose.

Funktion

Cervicalorthese zur effektiven Immobilisation und unterstützt wirksam die Rehabilitation.

Minerva Halsorthese

Minerva Halsorthese

Indikation

Dens/Axisfrakturen

Funktion

Vollständige Fixation der HWS durch ventrale/dorsale Tho­raxschale mit Abstützung an Kinn und Hinterkopf.

SOMI Brace auch «Lermann»

SOMI Brace auch «Lermann»

Indikation

  • HWS-Distorsion
  • Polyarthritis
  • Osteochondrose
  • Spondylarthrosen
  • Cervikalsyndrom
  • einfache und stabile Frakturen
  • cervikale Wurzelirritation

Funktion

Immobilisation zwischen Th 1 und C1. Abstützung an Kinn, Hinterhaupt und Sternum. Die Orthese kann im Liegen angezogen werden. Möglichkeit für die Kombination mit Dreipunkt-Rahmenkorsett.

Pneumatischer Extensionskragen

Pneumatischer Extensionskragen

Indikation

  • Diskushernie
  • PCP (Primär chronische Polyarthritis)

Funktion

Kragen mit Zylinder zur pneumatischen Extension.

Integral-Kopfschutz

Integral-Kopfschutz

Indikation

Fallgefährdete infolge CP oder anderer Krankheiten.

Funktion

In Leder integrierte Hartschaum-Schutzschale absorbiert Stösse. Mit/ohne Kinnschutz, mit/ohne dickem Stirnschutz (z.B. bei Brillenträger).

Comfort-Kopfschutz

Comfort-Kopfschutz

Indikation

  • Fallgefährdete infolge CP oder anderer Krankheiten

Funktion

Extrem weiche und elastische Schutzhelme mit Leder oder atmungsaktivem Stoffbezug (bei Allergikern) mit/ohne Kinnschutz.

Schutzhelm nach Mass

Schutzhelm nach Mass

Indikation

  • Temporäre Entfernung von Schädelkalotte infolge Unfall
  • Hydrocephalus

Funktion

Temporäre Entfernung von Schädelkalotte infolge Unfall
HydrocephalusSchutzhelm aus festem Kunststoffmaterial, nach Gipsmo­dell, gewährleistet optimalen Sitz und Schutz der offe­nen Schädelpartie. Abstützung bzw. Stossaufnahme an ungefährdeten Stellen am Kopf. Wegen Umfang-Zunahme bei Kindern, mit wegnehmbarem doppeltem Innenpolster möglich.

Aktiv-Kopfschutz/Kopfring

Aktiv-Kopfschutz/Kopfring

Funktion

An der Stirn integrierte Aufnahme für Arbeitshilfen wie Taststab, Bleistift oder Pinsel.

Helm / Schutzhelm / Kopfschutz nach Mass

Helm / Schutzhelm / Kopfschutz nach Mass

Indikation

  • Sturzgefahr und Fallgefährdung
  • asymmetrische oder disproportionierte Schädelform
  • Temporäre Entfernung von Schädelkalotte infolge Unfall
  • Hydrocephalus

Funktion

Helm individuell nach Kopfform aus festem Kunststoff hergestellt, gewährleistet optimale Passform und Schutz.

Wegen Umfang-Zunahme bei Kindern, mit wegnehmbarem doppeltem Innenpolster möglich. Das Design kann ausgesucht werden und entspricht modernen Sporthelmen.

Zurück zur Übersicht

Mitgliedschaften

Logo swiss-ortho
Logo Berufs- und Branchenorganisation der Orthopädie-Technik
Logo Verband Fuss & Schuh
Logo Schweizerische Arbeitsgemeinschaft für Prothesen und Orthesen

Kontakt

aktivortho ag
Orthopädie, Reha und Schuhtechnik
Römerstrasse 7
4600 Olten

T. 062 213 90 90
F. 062 213 90 92
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2021 aktivortho AG
Webdesign & Hosting by e-future.ch